supscout2

supscout1

supscout3

Über das Projekt

Für Jonas Tiedgen haben wir seinen persönlichen Traum in Erfüllung gebracht. Er ist begeisterter Paddler (SUP) und hatte ein Portal für die Übersicht der besten Paddel- und SUP-Orte geschaffen. Dafür nutze er ein einfaches WordPress-Theme und ein gekauftes Plugin. Irgendwann jedoch ist das ganze an seine Grenzen gestoßen und etwas neues musste her. Wir haben für SUPScout ein Plugin geschrieben, um WordPress nach den Vorstellungen von Jonas Tiedgen zu erweitern. Grundlegend waren zum Beispiel interaktive Karten gefordert, auf denen der Nutzer die besten Paddelorte in seiner Nähe sieht und danach stöbern kann.

Technische Umsetzung

Umgesetzt wurde das Projekt mit PHP7, CSS3, Javascript (JQuery) und HTML5. Für die Responsivität und fehlerfreie Darstellung auf Smartphones und Tablets haben wir das bewährte CSS-Framework Bootstrap eingesetzt. Als WordPress-Framework für die Plugin-Entwicklung kam themosis zum Einsatz.

Bei diesem Projekt konnten wir unser Know-How in der WordPress-Entwicklung voll zur Geltung bringen. Es wurden viele Funktionen in Google Maps implementiert. Vor allem interkative Karten und die Erstellung von eigenen Paddelrouten per Drag & Drop.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare